Image

Aufgaben des JDZB

 

Die gemeinnützige Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, den deutsch-japanischen und internationalen Austausch auf den Ebenen von Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Politik zu fördern und zu vertiefen. Damit tragen wir seit 1985 zur politischen und wirtschaftlichen Entwicklung unserer Länder bei.

Image
discussion

Wissenschaftliche Tagungen

In wissenschaftlichen Tagungen auf bilateraler und multilateraler Ebene findet ein reger Austausch von Expertinnen und Experten statt. Jährlich veranstaltet das JDZB etwa 20 Tagungen und weitere Projekte; die meisten davon werden in Kooperation mit Partnerorganisationen durchgeführt. Einige finden auch an anderen Orten in Deutschland, Europa oder in Japan statt. Themen sind unter anderem längerfristige politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen, aber auch aktuelle Herausforderungen in den beiden Ländern. Die Veranstaltungen sind meist öffentlich, und wer daran interessiert ist, kann an den Tagungen und Workshops, Vorträgen und Diskussionsveranstaltungen der Stiftung in Berlin oder in Japan und zunehmend auch rein virtuell teilnehmen.

Schwerpunktmäßig stehen dabei für 2021 sechs Themengebiete im Blickpunkt der Veranstaltungen:

  • Globale Verantwortung von Deutschland und Japan
  • Nachhaltigkeit und Umwelt
  • Demografischer Wandel
  • Digitale Transformation
  • Staat, Wirtschaft, Governance
  • Kultur und Wandel
Image

                      

Image

Kulturelle Veranstaltungen

Mit einem breitgefächerten Kulturprogramm ermöglicht das JDZB den Gästen die Begegnung mit Künstlerinnen und Künstlern und ihren Werken in Form von Dialogausstellungen, Musikaufführungen, moderierten Gesprächen, Lesungen mit Buchvorstellungen, Filmvorführungen, sowie weiteren Formaten zu unterschiedlichsten Themen. Interessierten soll in Zukunft auch vermehrt der Zugang zu Kulturveranstaltungen auf digitalem Wege eröffnet werden, damit sie ortsunabhängig mit den Künstlerinnen und Künstlern sowie Gästen der Veranstaltung in einen lebendigen Diskurs treten können.

Image

                  

Image

Austauschprogramme

Bei den Austauschprogrammen des JDZB steht der Nachwuchs im Mittelpunkt. Die Angebote des JDZB richten sich dabei an Zielgruppen wie junge Berufstätige und Auszubildende, junge Ehrenamtliche und Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie an zukünftige Führungskräfte und Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Ferner dient ein Programm zur Initiierung und Förderung von nachhaltigem Austausch zwischen japanischen und deutschen Oberschulen.

Image

                

Image

Japanischkurse

Dass die japanische Sprache erlernbar ist, beweisen die Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich die Japanischkurse am JDZB besuchen. Mit JaFix (Japanisch als Fremdsprache mit Integrativ-Kommunikativen Schritten) wurde eine Erfolg versprechende Lernmethode entwickelt, die gleichzeitig den Spaß am Japanischlernen fördert.

Image

                     

Image
bibliothek

Bibliothek

Wer sich über Japan oder die deutsch-japanischen Beziehungen informieren möchte, Antworten auf aktuelle Fragen und Probleme sucht, Materialien für eine wissenschaftliche Arbeit braucht oder Lehrbücher der japanischen Sprache benötigt, dem steht die Bibliothek des JDZB offen. Sie verfügt über 13.000 Medien u.a. zu Japan, den deutsch-japanischen Beziehungen und der Japan-Forschung in deutscher, englischer und japanischer Sprache; Zeitschriften und andere Periodika, eine große Auswahl an Belletristik und Kinderbüchern, DVDs und vieles mehr ergänzen das Informationsangebot.

Image

                                         

Image
bücher

Veröffentlichungen

Der Newsletter des JDZB „jdzb echo“ erscheint vierteljährlich, ebenso wie das Mailmagazin, das zwischen den Erscheinungsterminen des jdzb echo über Aktuelles informiert. Das JDZB dokumentiert Veranstaltungen außerdem in verschiedenen Publikationen, die teils vom JDZB, teils im Buchhandel bezogen werden können.