Japanese and German pupils posing for a group photo

Ehrenamtliche

Deutsch-Japanisches Austauschprogramm für junge Ehrenamtliche

Dieses Programm richtet sich an junge Ehrenamtliche im Alter zwischen 18 und 26 Jahren, die in der Jugendarbeit tätig sind. Denn wer sich ehrenamtlich engagiert, soll auch gefördert werden.

Programm

Interessierst Du Dich für Japan? Bist Du zwischen 18 und 26 Jahre alt und engagierst Du Dich ehrenamtlich? Möchtest Du junge japanische und deutsche Gleichgesinnte kennenlernen? Bei diesem Austauschprogramm steht das Thema „Gesellschaftliche Partizipation junger Menschen im Mittelpunkt. Du lernst interessierte, ehrenamtlich engagierte junge Japaner*innen kennen, kannst Dich mit ihnen austauschen sowie über Möglichkeiten der gesellschaftlichen Partizipation junger Menschen in Japan erfahren.
Ein obligatorisches Vorbereitungsseminar vermittelt Dir und anderen jungen Ehrenamtlichen aus Deutschland erste Kenntnisse über Japan und Infos zum Programm.

Zielgruppe

Junge Ehrenamtliche im Alter von 18 bis einschließlich 26 Jahren, die in der Jugendar-beit tätig sind. Informationen zur Bewerbung und Format (Präsenz oder online) werden zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im April 2022, bekannt gegeben.

Kosten

Das Deutsch-Japanische Austauschprogramm für junge Ehrenamtliche findet auf bilateraler Ebene im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) statt. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes und des japanischen Ministeriums für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft u. Technologie (MEXT). Die Eigenbeteiligung der Präsenzveranstaltung liegt bei 600 €.

Termine 2022 (Änderungen vorbehalten)

Vorbereitungsseminar in Berlin: Termin wird im Frühjahr bekannt gegeben
Besuchsprogramm in Japan: 23. August – 6. September 2022
Japanische Delegation in Deutschland: 13.- 26. September 2022