Theory of Everything

Installationen, Drucke und Kollagen von YAMAMOTO Noriko und Kornelia HOFFMANN

Die Welt, die wir sehen, ist immer ein Teil des Ganzen. (YAMAMOTO N.)
Müssen wir uns tiefer mit der Erkenntnis auseinandersetzen, dass alles relativ ist, nichts bleibt und nichts fix ist? (K. HOFFMANN )

 

Eröffnung

16. Juni 2022, 19 Uhr

Veranstaltungsdauer

17.06.2022 - 10.10.2022

Ort

JDZB

Zusätzliche Informationen

Öffnungszeiten: Mo - Do 10-12:30, 13-17 Uhr, Fr 10-12:30, 13-15:30 Uhr, Eintritt frei


(Neu!) An „Open Mondays“ auch abends: 4. Juli , 1. August, 5. September, 10. Oktober, jeweils 17-21 Uhr. Finissage: 10. Oktober (Open Monday!)


Die wissenschaftliche Theorie von Allem (Theory of Everything) strebt danach, eine modellhafte „Weltformel“ zu entwickeln, die das Universum erfasst und Erklärungen für Naturerscheinungen und ihre Kräfte findet. Auch die Menschheit als Lebewesen unterliegen dieser „Weltformel“ mit ihrem Verhalten und „Welten (Sinn)“.  
Die in Bremen lebenden Künstlerinnen YAMAMOTO Noriko und Kornelia HOFFMANN gehen in ihren Arbeiten unter dem gemeinsamen Nenner der titelgebenden „theory of everything“ ihren eigenen Fragestellungen nach. Ihre raumbezogenen und installativen Arbeiten laden zur Erkundung und Hinterfragung der Phänomene der inneren und äußeren Welt ein. Mit unterschiedlichen Methoden nähern sie sich jeweils eigenständig dem Thema und setzen in dieser Ausstellung zum ersten Mal ihre Werke in den gegenseitigen Dialog.

Eröffnung am 16. Juni 2022, 19 Uhr
Grußwort: Dr. Julia Münch (Generalsekretärin, JDZB)
Special Guest: Dr. Kirsten Kappert-Gonther (MdB)

Die Künstlerinnen werden anwesend sein.
Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich.
Bitten beachten Sie unsere aktuellen Corona-Regeln.

Eröffnung

16. Juni 2022, 19 Uhr

Veranstaltungsdauer

17.06.2022 - 10.10.2022

Ort

JDZB

Zusätzliche Informationen

Öffnungszeiten: Mo - Do 10-12:30, 13-17 Uhr, Fr 10-12:30, 13-15:30 Uhr, Eintritt frei


(Neu!) An „Open Mondays“ auch abends: 4. Juli , 1. August, 5. September, 10. Oktober, jeweils 17-21 Uhr. Finissage: 10. Oktober (Open Monday!)


Informationen

 Gefördert durch

Image
Logo Bremen -Senat für Kultur

Foto links: Unsichtbare Sichtbarkeit © YAMAMOTO Noriko
Foto rechts:  Luca, Detail © Kornelia HOFFMANN