Mauerspiel: Interaktives Wort- und Bewegungsspiel

「壁」と戯れる/Mauerspiel (Zoom Version): Ein interaktives Wort- und Bewegungsspiel / Workshop mit TEZUKA Natsuko (Konzept, Performance)

Veranstaltungsdauer

15.12.2020 - 16.12.2020

Ort

Virtuelles JDZB auf Zoom

Dienstag, 15. Dezember, 19 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde) Mittwoch, 16. Dezember, 14 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde) Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich (s.u.) In der Aufführung, die via Zoom an zwei Terminen stattfindet, werden Sie gemeinsam mit der japanischen Performerin TEZUKA Natsuko erleben können, ob und wie gegenseitige Kommunikation funktionieren kann, wenn man jeweils nicht die Sprache des Gegenübers beherrscht. Der nationale Teil-Lockdown im Rahmen der Pandemie stellte die Künstlerin wie die Veranstalter gleichermaßen vor die Herausforderung, die gesamte Aufführung in den ...

Dienstag, 15. Dezember, 19 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)
Mittwoch, 16. Dezember, 14 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)

Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich (s.u.)


In der Aufführung, die via Zoom an zwei Terminen stattfindet, werden Sie gemeinsam mit der japanischen Performerin TEZUKA Natsuko erleben können, ob und wie gegenseitige Kommunikation funktionieren kann, wenn man jeweils nicht die Sprache des Gegenübers beherrscht.
Der nationale Teil-Lockdown im Rahmen der Pandemie stellte die Künstlerin wie die Veranstalter gleichermaßen vor die Herausforderung, die gesamte Aufführung in den digitalen Raum zu verlegen, was einer kompletten Neugestaltung des Projektes für die Künstlerin gleichkam.
Wir laden die Teilnehmer*innen daher ein, sich mit ihr in eine Form digitaler, interkultureller Kommunikation einzulassen, die mit einem ironischen Augenzwinkern zu sehen ist.
Die interaktiv mit den Teilnehmer*innen gestaltete Performance ermöglicht es ihnen, hautnah am künstlerischen Schaffungsprozess dabei zu sein – eine besondere Aufführung, die auch die momentane Corona-Situation aufgreift und künstlerisch verarbeitet.

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Gespräch mit der Künstlerin auf Deutsch und Japanisch mit konsekutiver Verdolmetschung statt. (Dauer ca. 30 Minuten)

Ausführliche Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier.

Anmeldung
Teilnahme am Dienstag, 15. Dezember, 19 Uhr
Teilnahme am Mittwoch, 16. Dezember, 14 Uhr
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Teilnehmer*Innenzahl begrenzt sein wird.

Das Stück wurde erstmals im Japanischen Kulturinstitut Köln am 16. Oktober 2020 vor Publikum als Teil der „Nippon Performance Nights* Vol. 8“ in Zusammenarbeit mit dem Forum Freies Theater e.V. (Düsseldorf) aufgeführt.

Die Online-Veranstaltung wird aufgezeichnet und später auf dem YouTube-Kanal des JDZB veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der möglichen Veröffentlichung von Bild- und Videomaterial einverstanden, sollten Sie darauf zu sehen sein.

Mitveranstalter:                                                                                    In Kooperation mit:

Projektleitung: OKAMOTO Akiko
Technik: KAWAMURA Tomoya, KUSAKARI Mari

Mit besonderem Dank an MATSUYAMA Shoko

Veranstaltungsdauer

15.12.2020 - 16.12.2020

Ort

Virtuelles JDZB auf Zoom

Informationen

Veranstaltung auf dem JDZB YouTube-Kanal

Kooperation: Japanisches Kulturinstitut Köln / The Japan Foundation